Absturzgefahr! IKEA muss Leuchten zurückrufen

Tausende Kunden betroffen

Absturzgefahr! IKEA muss Leuchten zurückrufen

Produktrückruf bei IKEA: Das schwedische Möbelhaus ruft eine Charge von CALYPSO-Deckenleuchten wegen Absturzgefahr zurück.

Betroffen sind alle CALYPSO-Deckenleuchten, die nach dem 1. August 2016 gekauft wurden und  die mit und zwischen den folgenden Datumsstempeln hergestellt wurden: (JJWW) 1625 bis 1744. Ikea bittet alle Kunden, die eine solche Leuchte besitzen, diese auszutauschen oder eine volle Rückerstattung des Kaufpreises zu erhalten.

Über 8.000 Stück verkauft

„Die Wahrscheinlichkeit, dass der Schirm herunterfällt, ist zwar sehr gering, dennoch ruft IKEA das Produkt wegen der möglichen Gefahr zurück“, erklärt Ikea in einer Aussendung: „Die Sicherheit der KundInnen ist von höchster Wichtigkeit für IKEA, daher haben wir uns entschlossen, die betroffene Charge als Vorsichtsmaßnahme zurückzurufen.“

Alleine in Österreich wurden von den betroffenen Chargen 8.142 Stück verkauft.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum