Gazprom lieferte viel mehr Gas nach Österreich

Plus von über 30%

Gazprom lieferte viel mehr Gas nach Österreich

Der russische Gaskonzern Gazprom hat heuer bisher um ein Drittel mehr Gas nach Österreich geliefert als im gleichen Zeitraum des Vorjahres. Vom 1. Jänner bis 5. März seien 3,3 Mrd. Kubikmeter (+32,9 Prozent) Gas aus Russland in Österreich angekommen, gab Gazprom nach einem Arbeitstreffen zwischen Gazprom-Chef Alexej Miller und OMV-Chef Rainer Seele in Moskau bekannt.

Nord Stream 2

Thema des Treffens waren vor allem die Fortschritte beim Bau der Ostsee-Pipeline Nord Stream 2, an deren Finanzierung auch die OMV beteiligt ist. Die Arbeiten verliefen nach Zeitplan, bisher seien in der Ostsee 818 Kilometer Rohre verlegt worden, teilte Gazprom auf seiner Homepage mit. Das sei genau ein Drittel der Gesamtlänge.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 11

Top Gelesen 1 / 10

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum