Brent-Ölpreis notiert etwas höher

Der Ölpreis hat sich am Montagvormittag (27. Juli) gut über der Marke von 70 Dollar behaupten können. Der als wichtige Ölpreisbenchmark geltende Future auf die Rohölsorte Brent notierte gegen elf Uhr in London bei 70,97 Dollar je Barrel (159 Liter). Am Freitag (24. Juli) notierte der Brent-Future zuletzt bei 70,32 Dollar.

Der Preis für OPEC-Öl ist am Freitag auf 67,80 Dollar pro Barrel gestiegen. Am Vortag hatte das Barrel nach Angaben des OPEC-Sekretariats in Wien noch 66,46 Dollar gekostet. Der OPEC-Preis setzt sich aus einem Korb von zwölf Sorten zusammen.

Die entscheidende Triebfeder beim Ölpreis bleibt Experten zufolge weiterhin die Hoffnung auf eine baldige Konjunkturerholung. Positive makroökonomische Daten sowie Aufwärtsbewegungen an den Aktienmärkten würden zusätzlich unterstützen.