Russen halten nun 50 Prozent

Gazprom erhöht Beteiligung in Weißrussland

Der russische Gasriese Gazprom hat seine Beteiligung am weißrussischen Pipeline-Betreiber Beltransgaz (Beltransgas) um 12,5 % auf 50 % um 625 Mio. Dollar aufgestockt. Die Russen waren im Mai 2007 bei Beltransgaz eingestiegen.

Damals sicherten sie sich bereits 50 % am weißrussischen Unternehmen um 2,5 Mrd. Dollar. Bis 2010 hatte Gazprom Zeit, den Kauf in vier Raten abzuwickeln, berichtete die russische Nachrichtenagentur RIA Novosti.