BAWAG-Aktien: Ausgabepreis bei 48 Euro

Laut begleitenden Banken

BAWAG-Aktien: Ausgabepreis bei 48 Euro

Für die Aktien der BAWAG zeichnet sich ein Ausgabepreis von 48 Euro ab. Die begleitenden Banken teilten großen Investoren am Dienstag mit, Gebote, die darunter lägen, könnten aller Voraussicht nach nicht berücksichtigt werden. Mit dieser Formel deuten die Investmentbanker in der Regel den Preis an, auf den es hinausläuft. Er liegt nahe dem unteren Ende der Preisspanne von 47 bis 52 Euro.

Die viertgrößte Bank Österreichs wird damit mit 4,8 Milliarden Euro bewertet, den Großaktionären um den Finanzinvestor Cerberus fließen 1,93 Milliarden Euro zu. Sie hatten das Geldhaus 2007 für 3,2 Milliarden Euro gekauft.

>>>Nachlesen: Bawag-Aktien schon fast ausverkauft

Börsendebüt am Mittwoch

Es ist die größte Neuemission an der Wiener Börse überhaupt. Bis zu 40,25 Millionen BAWAG-Aktien können noch bis 14 Uhr gezeichnet werden, der endgültige Ausgabepreis dürfte am Abend veröffentlicht werden. Am Mittwoch soll die BAWAG ihr Debüt an der Wiener Börse feiern. Die frühere Gewerkschaftsbank hat eine Bilanzsumme von 40 Milliarden Euro und zählt mehr als 2,2 Millionen Kunden.

Begleitet wird die Emission von den Investmentbanken Citigroup, Credit Suisse, Goldman Sachs, JP Morgan und Morgan Stanley.

>>>Nachlesen: BAWAG-Börsengang gestartet: Über 2 Mrd. € erwartet

>>>Nachlesen: BAWAG will Vertrag mit Post kündigen

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum