Kika/Leiner stellt 200 neue Leute ein

Möbelkette auf Erfolgskurs

Kika/Leiner stellt 200 neue Leute ein

Bei Kika/Leiner stehen die Zeichen wieder klar auf Wachstum. An diesem Wochenende wurde der Leiner in Vösendorf nach Runderneuerung für 2,5 Mio. Euro wiedereröffnet, weitere Umbauten & Co. laufen. "Im August eröffnen wir das Leiner-Haus in Salzburg neu - das wird ein Weltstadt-Haus für Österreich - im deutschsprachigen Raum gibt es im Bereich Möbel nichts Vergleichbares", sagt Kika/Leiner-Chef Reinhold Gütebier (Bild) zu ÖSTERREICH. Im November ist dann die Modernisierung der Kika-Filiale in Graz abgeschlossen. Ebenfalls im November startet mit einem Pilot-Standort in Graz auf 1.200 m 2 das neue Konzept eigenständiger Leiner-Küchenstudios. Weitere sollen in Wien, Linz und Salzburg folgen.
 

"Bester Monat."

Der Corona-Shutdown habe das Unternehmen "voll getroffen". Aber: Der Umsatzausfall aus der eineinhalbmonatigen Schließung sei bereits voll aufgeholt. "Der Mai war herausragend, der beste Monat aller Zeiten", sagt der Kika/Leiner-Boss. Im Juni und dem bisherigen Juli sei es sehr gut weitergegangen. "Die Menschen investieren in der Corona-Krise in Einrichtung für ihr Zuhause statt in Reisen oder ein neues Auto."
 

Personalaufstockung

Bereits zur Wiedereröffnung am 2. Mai wurden alle Verkaufs-Mitarbeiter aus der Kurzarbeit geholt. Beim Personal stockt die Möbelkette jetzt wieder auf. Gütebier: "Bis Ende des Jahres werden wir bis zu 200 zusätzliche Mitarbeiter und Lehrlinge einstellen." Wobei gezielt auch über 50-und 60-Jährige gesucht würden -"im Möbelverkauf ist Erfahrung von unschätzbarem Wert". Die Rückkehr in die Gewinnzone will Gütebier mit Kika/Leiner weiter 2021 schaffen. (sea)
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 11

Top Gelesen 1 / 3

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum