Taxi-Drohnen von FACC bereits im Einsaz

Fliegen völlig autonom

Taxi-Drohnen von FACC bereits im Einsaz

"Boarding closed: We are ready for Take-off." Mit diesen Worten wurde die Präsentation der Taxi-Drohne des heimischen Luftfahrtzulieferers FACC im SES-Shoppingcenter "Weberzeile" im oberösterreichischen Ried im Innkreis eröffnet. "Was man hier sieht, ist eine Vision, die aber schneller kommen wird, als manche denken", kündigte Andreas Perotti von FACC an.
 
 

Landesrat überlegt Ankauf durch das Land

FACC-Chef Robert Machtlinger lässt in den kommenden 18 Monaten 300 Flugtaxis in Reichersberg (Bezirk Ried) fertigen. 1.000 autonome Flugtaxis, die flugbereit gefertigt werden, wurden bereits verkauft. In China sind die Zweisitzer bereits tagtäglich in Echtbetrieb. In Oberösterreich wäre es technisch ebenso möglich, es fehlen jedoch noch Bewilligungen. "Die sind Bundesangelegenheit", sagt Wirtschaftslandesrat Markus Achleitner (ÖVP)."Wir müssen überlegen, ob wir als Landesregierung nicht solche Air-Taxis kaufen." Auch Christoph Andexlinger vom SES Shopping Center schaute in die Zukunft: "Ich muss noch mit mit dem Bürgermeister reden, dass wir den Kreisverkehr vor der Weberzeile als Landeplatz bekommen."
 
 

Öffentliches Probesitzen

Am 11. Oktober, an den kommenden beiden Freitagen sowie am Donnerstag, 31. Oktober, kann man jeweils ab 14:00 Uhr in der Weberzeile in der Taxi-Drohne Platz nehmen und sich über den Wolken wähnen.
 
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 11

Top Gelesen 1 / 10

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum