oesterreich Nachrichten-TV-Sender oe24.TV mit wolfgang fellner

Höchster Zugewinn

oe24.TV im Juni mit Abstand meistgesehener News-TV-Sender

Artikel teilen

Mit 0,9 Prozent Marktanteil in der Werbezielgruppe (12-49) ein Plus von 125 Prozent zum Vorjahr 

Österreichs neuer Nachrichtensender oe24.TV verzeichnet auch im Juni den höchsten Zugewinn aller gemessenen TV-Sender. oe24.TV steigerte im Juni 2020 (vorläufiges Ergebnis 1.-29. 6.) seinen Marktanteil in der Werbezielgruppe (12-49 Jahre) von 0,4 Prozent im Vorjahr auf 0,9 Prozent im Juni 2020.
 
In der gesamten Seherschaft (12+) stieg der Marktanteil von oe24.TV von 0,3 auf 0,7 Prozent.
Damit war oe24.TV im Juni der mit großem Abstand meistgesehene Nachrichtensender im österreichischen Fernsehen. Der nächstgrößere News-Sender hat mit 0,4 Prozent nicht einmal mehr halb so viel Marktanteil wie oe24.TV.
Insgesamt hatte oe24.TV im Juni 1,3 Millionen Zuseher (kumulierte RW 12+), pro Tag sahen oe24.TV im Juni 223.000 Österreicher.
 
Niki Fellner, Geschäftsführer und Chefredakteur von oe24.TV: "oe24.TV hat sich im Juni auf eindrucksvolle Weise endgültig gegenüber allen Mitbewerbern im News-TV-Sektor durchgesetzt und konnte die hohen Zugewinne aus der Corona-Krise als Einziger in einen nachhaltigen Erfolg umwandeln. Mit 0,9 Prozent Marktanteil sind wir unserem Traumziel von 1,0 Prozent Marktanteil in der Werbezielgruppe nun schon ganz nahe."
 
Quelle: AGTT/GfK Teletest, Evogenius Reporting, vorläufig gewichtete Zahlen 1.-29.6., kum. RW: weitester Seherkreis (zumindest eine Sendung kurz gesehen).
OE24 Logo