Ex-Runtastic-Chef hat neuen Job

Gschwandtner wieder im Geschäft

Ex-Runtastic-Chef hat neuen Job

Florian Gschwandtner ist zurück im aktiven Arbeitsleben. Ein Jahr Auszeit hatte er sich nach dem Ausstieg bei dem von ihm mitgegründeten erfolgreichen Fitness-Unternehmen Runtastic genommen - jetzt tritt der 36-Jährige einen neuen Job an. Er wird Wachstumsvorstand bei Tractive. Das 2012 unter anderem von Gschwandtner und Michael Hurnaus gegründete Start-up entwickelt und verkauft GPS-Tracker für Haustiere.
 
 

"Potenzial für nächstes Runtastic"

Bisher fungierte Gschwandtner für Tractive als Investor und Berater, ab sofort hat er eine operative Rolle inne. "Ich brenne wieder zu 100 Prozent und kann es kaum erwarten, loszulegen", freut er sich auf die ersten Arbeitstage im neuen Job. "Tractive hat zweifelsohne das Potenzial, das nächste Runtastic zu werden."
 
tractive-hund-960.jpg
 

Weltmarktführer mit Expansionsplänen

Tractive ist bereits Weltmarktführer im Bereich GPS-Tracking für Hunde und Katzen. Erhältlich sind die Ortungsgeräte ab unter 50 Euro. Gschwandtner sieht riesiges Potenzial: "In Deutschland, Tractives stärkstem Markt, wissen neun von 10 Hundebesitzer noch nicht, dass es diese Produktkategorie gibt." Mit einem neuen Tractive-Produkt will Gschwandtner jetzt auch den US-Markt erobern.
 
 

Externer Link

 
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 11

Top Gelesen 1 / 10

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum