Wiener Start-up erhält 11 Mio. Euro

Investoren fliegen auf "Adverity"

Wiener Start-up erhält 11 Mio. Euro

Das Wiener Daten-Start-up Adverity hat von mehreren internationalen Investoren Kapital in Höhe von 11 Mio. Euro erhalten, gab das Unternehmen am Donnerstag bekannt. Zum ersten Mal habe mit dem Fonds Sapphire Ventures auch ein US-amerikanisches Unternehmen in Adverity investiert.

Expansion nach USA und Asien

Neben den Bestands-Investoren Mangrove, aws Gründerfonds und Speedinvest sei auch der Fonds Felix Capital unter den Investoren, der bereits Geld in Unternehmen wie Spotify, Deliveroo und Dailymotion gesteckt hatte. Adverity will international expandieren und hat dafür seine Mitarbeiterzahl seit Mitte 2018 von 40 auf 100 erhöht. Neben dem Hauptsitz in Wien gibt es bereits einen zweiten Standort in London. Nun nimmt das Unternehmen auch die USA und Asien ins Visier.

Adverity bietet Softwarelösungen zur Organisation großer Datenmengen für den Marketingbereich an.

>>>Nachlesen:  Heimische Start-ups auf Erfolgskurs

Externer Link

https://www.adverity.com/

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 6

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum