A380

Air France-KLM mit weniger Fluggästen im Jänner

Die Airline hat bei einem gekürzten Angebot auch im Jänner weniger Passagiere befördert. Die Zahl der Fluggäste sank um 3,2 % auf 5,1 Mio.

Allerdings gab die Nachfrage nicht so stark nach wie das Sitzplatzangebot, sodass sich die Auslastung der Flieger um 1,4 Prozentpunkte auf 78 % verbesserte.

Im Frachtgeschäft steigerte Air France-KLM die Verkehrsleistung um 2,0 % auf 865 Mio. Tonnenkilometer, getrieben vor allem vom wieder anziehenden Asiengeschäft. Die Frachtauslastung wuchs um 8,5 Prozentpunkte auf 64,3 %.