Produktionsindex stieg im April um 0,7 Prozent

Der Produktionsindex für den produzierenden Bereich ist im April 2013 um 0,7 Prozent gestiegen. Gegenüber dem Vormonat März erhöhte sich der Index um 2,7 Prozent, gab die Statistik Austria am Montag bekannt.

Im Jahresvergleich gab es einen Zuwachs bei Vorleistungsgüter (+ 2,3 Prozent), Energie (+ 2,2 Prozent) sowie bei kurzlebigen Konsumgütern (+ 1,1 Prozent). Zu einem Rückgang kam es bei Investitionsgütern (- 1,5 Prozent) und bei langlebigen Konsumgütern (- 5,5 Prozent).

Lesen Sie auch