Rekord-Quote für oe24.TV am Wahl-Sonntag

Führender News-TV-Sender

Rekord-Quote für oe24.TV am Wahl-Sonntag

oe24.TV mit 2,2 Prozent Marktanteil (12-49) erstmals drittstärkster heimischer Privat-TV-Sender. 

Wien. Österreichs neuer Nachrichten-TV-Sender oe24.TV erreichte am gestrigen Wahlsonntag (11. Oktober) laut Teletest eine Rekord-Quote: Mit 2,2 Prozent Marktanteil in der Werbezielgruppe (12-49) war oe24.TV hinter ATV (3,7 Prozent) und ServusTV (2,7 Prozent) zum ersten Mal der drittstärkste österreichische Privat-TV-Sender.

Insgesamt sahen gestern 472.000 Österreicher oe24.TV (NRW). Damit erreichte oe24.TV auch beim Gesamtpublikum (12+) mit 1,4 Prozent Marktanteil einen neuen Bestwert und war auch bei allen Sehern nach Marktanteil das drittstärkste österreichische Privat-TV-Programm.

oe24.TV erreichte gestern mit seiner Wahl-Berichterstattung Werte von bis zu 8,3 Prozent Marktanteil pro Viertelstunde (etwa 9.00–9.15 Uhr in der Werbezielgruppe 12-49) und war am Vormittag (9–10 Uhr) sogar der meistgesehene heimische Privat-TV-Sender in der Werbezielgruppe (12-49).

In Summe kann oe24.TV seine Marktanteile auch im Oktober weiter steigern. In den ersten elf Tagen des Oktober stieg der Marktanteil von oe24.TV in der Werbezielgruppe (12–49) bereits auf über 1,2 Prozent, im Gesamtpublikum liegt oe24.TV mit 0,9 Prozent nur noch ganz knapp unter der 1-Prozent-Marke.

Im Schnitt erreicht oe24.TV im Oktober bereits 278.000 Zuseher pro Tag (NRW). Auch im Oktober ist oe24.TV damit mit klarem Abstand der führende News-TV-Sender im gesamten österreichischen Fernseh-Angebot.

Quelle: AGTT/GfK Teletest, Evogenius Reporting; Basis Zeitschiene, 12+ (MA auch 12-49 J.), vorläufig gewichtete Daten.