Entgeltlicher Content
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Fechter Management

Entertainment für alle Bühnen

Fechter Event- und Künstlermanagement ist eine von Österreichs arriviertesten Entertainment-Agenturen mit einer über 50-jährigen Erfolgsgeschichte.

"Eine Agentur, die mit Menschen zu tun hat, muss die Menschlichkeit auch im harten Geschäft voranstellen. Wir müssen in die Menschen hineinhören, sowohl in unsere Künstler, um sie zum Ausleben ihres kreativen Potentials zu ermutigen, als auch in unsere Zuschauer, Kunden und Veranstalter um ihre Wünsche und Sehnsüchte zu erkennen, und unsere Shows danach zu gestalten und auszurichten", erklärt Herbert Fechter, Gründer und Mastermind von Fechter Management, das Leitbild der renommierten österreichischen Event- und Künstlermanagement-Unternehmens.

© Robert Niederl

Fechter und Musik

Fechter zählt seit über 50 Jahren zu den führenden und renommiertesten Managern im Entertainmentbereich im deutschsprachigen Raum. Immer wieder gelang es ihm als Manager Künstler bekanntzumachen, an die Spitze zu führen sowie Meilensteine im Bereich Event- und Veranstaltungsbranche zu setzen. In diesen fünf Jahrzehnten organisierte Fechter hunderte Großkonzerte mit Musikschaffenden wie U2, Guns´n´Roses, Sting, Bruce Springsteen, Elton John, Frank Sinatra, Liza Minelli, Robbie Williams, etc. Er zeichnet darüber hinaus auch als Initiator und Veranstalter von Sport-Events wie „Gerhard Berger PS Party“, Rock´n´Roll Akrobatik, Hallenmotocross sowie Kletterweltcup und „Masters of Dirt“ in der Wiener Stadthalle, Linz, Graz, Salzburg und international verantwortlich.

Die Förderung und Verbreitung österreichischer Kultur – vor allen von Musik- waren und sind das zentrale Anliegen und Thema von Herbert Fechter. Er begleitete und verbreitete das musikalische Schaffen von Rainhard Fendrich, Stefanie Werger, Ludwig Hirsch in Österreich, Deutschland und der Schweiz. Für und mit Peter Kraus produzierte er Medien wie CD's, DVD's und Bücher und veranstaltete dessen internationalen Tourneen bis zum heutigen Tag. Im Bereich der Volksmusik gestaltete der Unternehmer die Karriere von Hansi Hinterseer im gesamten deutschsprachigen Raum und feierte mit DJ Ötzi internationale Erfolge mit einem Nummer 1 Hit in den englischen Top Ten.

Video zum Thema: Fechter Management - Mit Vollgas in die Zukunft!
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Fechter und Sport

Im Sport gelangen ihm immer wieder spektakuläre Publikums- und Medienerfolge, wobei er sein Augenmerk immer auf den Showwert legte. Von den ersten Tennis Exhibitions in Wien mit Stars wie John McEnroe und Jimmy Connors, über Hallenmotocross, Rock´n´Roll Akrobatik WM und diverse Kletterweltcups in der Halle bis hin zu Masters of Dirt, der besten Freestyle Show der Welt agierte er immer als Vorreiter von trendigen Sportarten. Masters of Dirt wird mittlerweile von Georg Fechter, Herberts Sohn, veranstaltet. Fechter Management ist auch auf seine Art ein Familienbetrieb.

Als Veranstalter von mehr als 20.000 Shows bewies er immer wieder ein besonderes Gespür für das Interesse des Publikums- vom ersten ABBA Konzert, den Volksmusikgroßveranstaltungen, Lord of the Dance, Max Raabe, bis hin zu Mega-Events wie U2, Guns n´Roses, Elton John, Stevie Wonder, Frank, Liza & Sammy, Whitney Houston und Hundeflüsterer Cesar Millan.

Für Formel 1-Legende Niki Lauda erfand er das Kapperl als Werbeträger – mit Römerquelle als ersten Sponsor  – und vermarktete erfolgreich die Verträge des Extrembergsteigers und Abenteurers Reinhold Messner weltweit.

Fechter und Kultur

Den Schauspieler Otto Schenk begleitet Fechter seit Jahrzehnten abseits von Bühne und Fernsehen und machte ihn in seinen Lesungen rund um österreichische Literatur erlebbar. Einen anderen Schauspieler, David Hasselhoff,  präsentierte er erstmals außerhalb der Vereinigten Staaten in Wien und lancierte damit seine Europakarriere von Österreich aus. Immer wieder produzierte das Unternehmen maßgerechte Shows für Stars wie Nina Proll und berät die Opernsängerin Elīna Garanča als Medien- und Marketing-Manager.

© Manfred Weihs

Für eines der erfolgreichsten Projekte des internationalen Kulturaustausches ist Fechter seit über 25 Jahren verantwortlich. Mit „Die Mönche des Shaolin Kung- Fu“ schuf er ein internationales Markenzeichen und präsentierte ein weltweit einzigartiges Projekt ausgehend von Wien. Mit mehr als 5.000 Auftritten auf 5 Kontinenten, unter anderem auch am Broadway, setzte er ein Zeichen für die Internationalität von österreichischen Produktionen, da alles, von der Musik bis zur Technik, mit österreichischen Kulturschaffenden besetzt wurde.

Video zum Thema: Fechter Management - Jeder Tag Neues, Spannendes
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen