US-Arbeitsmarkt im Jänner deutlich besser

Die Lage am US-Arbeitsmarkt hat sich im Jänner überraschend deutlich verbessert. Die Zahl der Beschäftigten außerhalb der Landwirtschaft stieg um 243.000, wie das Arbeitsministerium in Washington mitteilte. Es ist das größte Plus seit April. Von Reuters befragte Analysten hatten lediglich einen Anstieg von 150.000 erwartet.

Die Arbeitslosenquote sank auf 8,3 von 8,5 Prozent und damit auf den niedrigsten Stand seit Februar 2009. "Das sind ohne Zweifel positive Daten", sagte Analyst David Sloan von IFR Economics.

Lesen Sie auch