US-Börsen wenig verändert im Frühhandel, Dow Jones minus 0,04 Prozent

Die New Yorker Aktienbörse hat am Mittwoch kurz nach Handelsbeginn mit wenig veränderten Kursen tendiert. Bis 15.55 Uhr gab der Dow Jones Industrial Index moderat um 5,68 Einheiten oder 0,04 Prozent auf 12.647,44 Zähler ab, nachdem er bereits die vergangenen vier Handelstage in Folge tiefer geschlossen hatte.

Vor der mit Spannung erwarteten Veröffentlichung eines Sitzungsprotokolls der US-Notenbank (Fed) fehlten an der Wall Street die Impulse. Investoren erhofften sich aus dem Protokoll mehr Klarheit darüber, wie weit die Fed von einer weiteren geldpolitischen Lockerung entfernt ist, sagte Händler Markus Huber vom Broker ETX Capital. Die Veröffentlichung des Sitzungsprotokolls wird für 20.00 Uhr mitteleuropäischer Zeit erwartet.

Im Fokus steht zudem die begonnene Berichtssaison stehen. Mit Blick auf diese sei die Stimmung des Marktes aber eher pessimistisch, sagte Marktanalyst Craig Erlam von dem britischen Broker Alpari.