Wachstum von Chinas Dienstleistern im Juni verlangsamt

Das Wachstum in Chinas Dienstleistungssektor hat sich wieder verlangsamt. Der am Mittwoch veröffentlichte HSBC-Einkaufsmanagerindex für die Branche ging im Juni auf 52,3 Punkte von 54,7 Punkte zurück. Das war das geringste Wachstum in den vergangenen zehn Monaten. Im Mai war der Index noch auf den höchsten Stand seit 19 Monaten geklettert.

Die HSBC-Umfragedaten stehen jedoch im Gegensatz zu einer vor wenigen Tagen veröffentlichten amtlichen Erhebung. Der Einkaufsmanagerindex des Logistikverbandes CFLP legte im Juni auf 56,7 von 55,2 Punkten zu. Das war das stärkste Plus seit drei Monaten. Die Abweichung resultiert aus unterschiedlichen Befragungsmethoden. Allerdings liegt der Wert bei beiden Umfragen über der Marke von 50 Punkten, ab der Wachstum signalisiert wird.

Mehr dazu