Google sichert sich 41% an Wiener Firma

Einstieg bei StreamUnlimited

Google sichert sich 41% an Wiener Firma

Google hat sich erstmals groß bei einem heimischen Unternehmen eingekauft. Konkret hat sich der Internet-Riese 41 Prozent der Wiener IT-Firma „StreamUnlimited“ gesichert. Die restlichen knapp 60 Prozent bleiben bei den bisherigen vier Gesellschaftern - Ludwig Ganneshofer, Edwin Magerl, Markus Rutz (CTO, links im Bild) und Frits Wittgrefe (CEO, rechts im  Bild) -, die jeweils knapp 15 Prozent halten.

Firmenbucheintrag

Wie TrendingTopics berichtet, ist der Deal bereits Anfang Oktober über die Bühne gegangen und hätte eigentlich geheim bleiben sollen. In einem Firmenbucheintrag scheint der Einstieg von Google Ireland Limited jedoch auf.

streamunlimited-960-spreche.jpg © Sebastian Philipp / StreamUnlimited

Software für smarte Lautsprecher

StreamUnlimited hat rund 90 Mitarbeiter und ist auf die Entwicklung von Software für digitale Lautsprecher spezialisiert. Zu den Kunden zählen Weltfirmen wie JBL, Panasonic oder Onkyo. Das hauseigene „Stream SDK“ bündelt alle Audio-Funktionen, die diese Geräte brauchen. Darüber hinaus ist es für die Integration von Sprachassistenten wie Amazon Alexa oder Google Assistant ausgelegt. Letzteres dürfte auch der Grund sein, weshalb Google bei der Firma eingestiegen ist. Mit seinen Home-Geräten hat Google bereits smarte Lautsprecher auf dem Markt.

Externe Links

StreamUnlimited

Artikel von TrendingTopics

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 10

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum