Wiener Börse mit klaren Gewinnen

Die Wiener Börse hat sich am Donnerstag im frühen Handel mit befestigter Tendenz gezeigt. Der ATX gewann bis 9.45 Uhr um 0,81% auf 2.336,85 Punkte. In einem freundlichen europäischen Umfeld verbuchte auch der ATX ein klares Plus. Seit Jahresbeginn konnte der heimische Leitindex in Summe damit bereits um mehr als 20 Prozent zulegen.

Am Berichtstag liegt noch eine sehr dünne Meldungslage vor. Am oberen Ende der Kursliste standen Zumtobel mit einem Plus von 4,04 Prozent auf 8,84 Euro, nachdem die Aktien des Leuchtenherstellers bereits am Vortag nach präsentierten Quartalszahlen um fast drei Prozent gewonnen hatten.

Am zweiten Platz steigerten sich Wienerberger um 4,03 Prozent auf 6,82 Euro. Höhere Kurse gab es auch bei den schwergewichteten Banken zu sehen. Raiffeisen verbuchten ein Kursplus von 1,41 Prozent auf 32,76 Euro. Erste Group erhöhten sich um 1,17 Prozent auf 22,54 Euro.

Unter den weiteren heimischen Blue Chips steigerten sich voestalpine um 1,14 Prozent auf 25,33 Euro.