Celtic Glasgow entließ Trainer Mowbray

Der schottische Fußballclub Celtic Glasgow hat sich von Trainer Tony Mowbray getrennt. Bis auf weiteres soll der frühere Celtic-Kapitän Neil Lennon die Mannschaft coachen. Auslöser für Mowbrays Hinauswurf war die 0:4-Niederlage gegen den Drittletzten St. Mirren in der Premier League am Mittwoch.

Mowbray hatte erst vergangenen Sommer die Nachfolge von Gordon Strachan angetreten, der das Team zu drei Meistertiteln in vier Jahren geführt hatte. Unter Mowbray scheiterte Celtic allerdings in der Champions-League-Qualifikation und der Europa-League-Gruppenphase (Gegner von Rapid Wien). In der schottischen Meisterschaft ist das Team zwar Zweiter, hat aber schon zehn Punkte Rückstand auf den Erzrivalen Glasgow Rangers.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten