Ofen-Gerichte

kochen-heute

Genuss aus dem Ofen

Artikel teilen

Heiß, köstlich und vielschichtig.

Sowie die Tage etwas frischer werden, feiert der Auflauf seine alljährliche Renaissance. Ob mit Kürbis, Erdäpfeln, Gemüse oder Süßkartoffeln, ob Veggie, mit Fleisch oder Fisch: Auflauf geht immer!

In der aktuellen Ausgabe von COOKING finden Sie eine Vielzahl an leckeren Rezepten. Hier ein kleiner Vorgeschmack:

 

Nudelnester mit Tomaten

© StockFood
Ofen-Gerichte

Dauer: 50 min

Schwierigkeit: leicht

Portionen: 1 Muffinblech

Zutaten

250 g Tagliatelle

250 g grüne Tagliatelle

Salz, 4 EL Olivenöl

50 g Pinienkerne

150 g Pilze, z. B. Shiitake

Pfeffer, aus der Mühle

150 g Kirschtomaten

80 g getrocknete Tomaten, in Öl

60 g frisch geriebener Parmesan

Basilikumblätter, zum Garnieren

Zubereitung

1. Die Nudeln in Salzwasser al dente kochen, abschrecken und gut abtropfen lassen. In einer Schüssel mit 2 EL Öl vermischen. Die Pinienkerne in einer heißen Pfanne goldbraun rösten. Abkühlen lassen.

2. Zwischendurch die Pilze putzen und in Scheiben schneiden. In einer heißen Pfanne im übrigen Öl goldbraun braten. Mit Salz und Pfeffer würzen und ebenfalls abkühlen lassen. Die Tomaten waschen, putzen, in Scheiben schneiden und beiseitelegen. Die getrockneten Tomaten gut abtropfen lassen und klein schneiden. Mit dem Parmesan, Pilzen und Pinienkernen unter die Nudeln mengen.

3. Den Ofen auf 180 °C Ober- und Unterhitze vorheizen. Die Mulden des Muffinbackblechs mit Backpapier auslegen und gleichmäßig mit den Nudeln befüllen. Mit den Tomatenscheiben belegen und im Ofen 15–20 Minuten goldbraun backen. Aus den Mulden nehmen und mit Basilikum garniert servieren.

 

Chili-con-Carne-Gratin mit Nudeln

© StockFood
Ofen-Gerichte

Dauer: 1 h 20 min

Schwierigkeit: leicht

Portionen: 4

Zutaten

1 Zwiebel

1 rote Paprika

3 Knoblauchzehen

1 Karotte

2 EL Olivenöl

400 g gemischtes Hackfleisch

Salz, Pfeffer, aus der Mühle

1 TL Kreuzkümmel, gemahlen

½ TL Koriander, gemahlen

2 Prisen Chili Espelette

ca. 200 ml Fleischfond

400 g stückige Tomaten, Dose

250 g schwarze Bohnen, Dose

300 g Penne

100 g geriebener Gouda

Zubereitung

1. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und würfeln. Die Paprika waschen, putzen und in kleine Würfel schneiden. Die Karotte schälen und klein würfeln. Das Olivenöl in einem Topf erhitzen und das Fleisch darin krümelig und leicht gebräunt anbraten. Die Zwiebeln, Knoblauch, Karotte und Paprika dazugeben, 2–3 Minuten anbraten, mit Salz, Pfeffer, Kreuzkümmel, Koriander und Chili würzen.

2. Den Fond und die Tomaten angießen und alles zum Kochen bringen. Etwa 15 Minuten zugedeckt kochen lassen, in den letzten 5 Minuten die abgetropften Bohnen dazugeben.

3. Den Backofen auf 200 °C Ober- und Unterhitze vorheizen und eine Auflaufform mit Öl auspinseln. Die Penne in kochendem Salzwasser mit reichlich Biss garen, abgießen und abtropfen lassen. Die Nudeln in die Auflaufform füllen, das Chili con Carne mit Salz, Pfeffer und Chili pikant abschmecken und darüber geben. Den Käse darauf streuen und im Ofen ca. 15 Minuten gratinieren.

 

Polenta-Auflauf mit Carponata

© StockFood
Ofen-Gerichte

Dauer: 1 h 25 min

Schwierigkeit: leicht

Portionen: 1 Auflaufform

Zutaten

600 ml Gemüsesuppe

2 EL Olivenöl

150 g Polentagrieß, Instant

Salz, Muskat

Olivenöl, für die Backform

2 kleine Melanzani

1–2 Zwiebeln, 3–4 Tomaten

6 EL Olivenöl

Salz, Pfeffer, aus der Mühle

50 g schwarze Oliven, entsteint und gehackt, 1 EL Kapern

1–2 EL Balsamico, 1 Prise Zucker

1 Hand Basilikum

1 Handvoll Rucola

150 g geriebener Mozzarella

Zubereitung

1. Die Gemüsesuppe mit 2 EL Öl in einem Topf aufkochen lassen. Den Polentagrieß unter Rühren einrieseln lassen und unter gelegentlichem Rühren kochen und etwa 5 Minuten ausquellen lassen. Vom Herd nehmen und mit Salz und Muskat abschmecken. In die geölte Form geben und glatt streichen.

2. Für die Caponata die Melanzani waschen, putzen und grob würfeln. Die Zwiebeln schälen und klein schneiden. Die Tomaten heiß überbrühen, abschrecken, häuten, vierteln und entkernen. Zuerst die Melanzani in 4 EL Öl in einer Pfanne goldbraun anbraten, dann die Zwiebeln zugeben, salzen, pfeffern und zugedeckt unter gelegentlichem Rühren ca. 10 Minuten mit leichtem Biss schmoren lassen. Dann die Tomaten, gehackten Oliven und Kapern zugeben, weitere 5 Minuten offen köcheln lassen und mit Balsamico, Salz, Zucker und Pfeffer abschmecken. Leicht abkühlen lassen. Den Backofen auf 200 °C Ober- und Unterhitze vorheizen.

3. Das Basilikum und den Rucola abbrausen, trocken schütteln und abzupfen. Beides, bis auf einige Rucolablätter, unter die Caponata mengen und auf dem Grießboden verteilen. Mit dem Mozzarella bestreuen und im Ofen ca. 25 Minuten goldbraun backen. Mit dem übrigen Rucola garniert servieren.

OE24 Logo