Bond Cocktails

Geschüttelt, nicht gerührt!

Die Bond-Cocktails

Die Lieblings-Drinks von 007.

Geht’s um schöne Frauen, schnittige Autos und todesmutige Stunts, ist und bleibt James Bond einsame Spitze. Aber auch beim Trinken erweist sich der Doppel-Null-Agent im Dienste Ihrer Majestät als ausgesprochen hart. COOKING hat die 007-Cocktails als Rezepte – nicht fehlen darf natürlich der Martini. Natürlich geschüttelt, nicht gerührt.

Diashow: Bond-Cocktails

Americano: Zutaten 25 ml Campari 25 ml Sweet Vermouth Sodawasser zum Auffüllen eine Orangenscheibe zur Dekoration Alle Zutaten in ein mit Eis gefülltes Highballglas geben, umrühren und mit einer Orangenscheibe servieren. Bei diesem Cocktail, dem ersten, der in den Bond-Büchern genannt wird, handelt es sich um eine erfrischende, bittersüße Mischung, die mit Soda aufgegossen der ideale Durstlöscher an einem heißen Sommertag ist.

Mint Julep Zutaten 15 ml Zuckersirup (Kristallzucker und Wasser im Verhältnis 1 :2 unter Rühren erhitzen, bis sich der Zucker voll ständig aufgelöst hat) 3 Zweige Minze 60 ml Bourbon Whisky Zubereitung Zuckersirup, einen Minzzweig und Bourbon mit dem Stößel in einem Whiskyglas zerdrücken. Mit Crushed Ice auffüllen und den restlichen Minzzweigen dekorieren. Mit zwei Strohhalmen servieren. Erzfeind Auric Goldfinger bietet seinem Gefangenen James Bond auf seiner Pferderanch einen Mint Julep an und bemerkt: „Mein Hausgetränk, sehr wohlschmeckend.“ Bond erwidert: „Kräftig, aber bitte nicht zu süß.“

Klassischer Martini Rezept: Zutaten 75 ml gut gekühlter Gin oder Wodka 1 Spritzer Vermouth (Noilly Prat oder Martini Extra Dry) 1 Olive oder 1 Zitronenschalen- spirale zur Dekoration Zubereitung Vermouth und Gin oder Wodka in ein mit Eis gefülltes Mixglas geben und verrühren (bzw. schütteln!). Durch ein Barsieb in ein gekühltes Martiniglas gießen und mit einer Olive oder einer Spirale aus Zitronenschale ­dekorieren. Der klassische Bond-Drink, der (Vesper-)Martini, gilt als Erfindung von 007-Autor Ian Fleming. Unser Tipp: Genießen Sie die Cocktails, aber mit Verantwortung, denn Mr. Bond scheint nicht nur sieben Leben, sondern auch eine Superleber zu haben.



Buchtipp:
Bond-Cocktails
Im Knesebeck-Verlag auf 64 Seiten erschienen.
Um 10,30 Euro erhältlich.

© Knesebeck Verlag
Bond Cocktails
× Bond Cocktails