Palatschinken

Pfannkuchen-Perfektion

Palatschinken-Party!

Willkommen im Palatschinken-Paradies!

Palatschinken, Crêpes, Pfannkuchen, Pancakes: Für die Teigfladen – mal dünner, mal dicker ausgebacken – gibt es unzählige Bezeichnungen. Eines haben sie alle gemeinsam: Sie schmecken schlicht und einfach gut, sind leicht so wie schnell zu machen und lassen sich mit unzähligen Zutaten kombinieren. Schmeißen Sie eine Palatschinken-Party, die Rezepte haben wir für Sie schon vorbereitet! Hier finden Sie eine Auswahl aus dem neuen COOKING-Magazin!

Pancakes mit heißen Beeren

© Stockfood
Palatschinken
Palatschinken
× Palatschinken

Dauer: 30 min
Schwierigkeit: leicht
Portionen: 4

Zutaten
200 g Mehl
1 TL Backpulver
1 Prise Salz
80 g Zucker
2 Eier
250 ml Milch
50 g Butter
Pflanzenöl, zum Braten
200 g Himbeeren
200 g Brombeeren

Zubereitung
1. Das Mehl, Backpulver, Salz und 50 g Zucker in eine Schüssel geben. Alles vermischen und in der Mitte eine Vertiefung formen. Eier und Milch in die Vertiefung geben und alles mit einem Schneebesen glatt rühren. Die Butter schmelzen lassen und in den Teig einrühren, bis eine homogene Masse entstanden ist. Ca. 15 Minuten quellen lassen, dann nochmals durchrühren.
2. Wenig Öl in der Pfanne erhitzen. Einen kleinen Schöpf- löffel Teig hineingießen und daraus ca. 2 Minuten einen Pancake braten. Dann umdrehen und ca. 1 Minute weiterbraten lassen. Wiederholen, bis der Teig verbraucht ist.
3. Die Beeren waschen und zusammen mit dem restlichen Zucker in einem Topf erhitzen, bis der ­Zucker sich aufgelöst hat. Die heißen Beeren zu den Pancakes reichen.

 

Kaffee-Schokoladen- Palatschinken

© Stockfood
Palatschinken
Palatschinken
× Palatschinken

Dauer: 40 min
Schwierigkeit: leicht
Portionen: 4

Zutaten
Für den Teig:
2 Eier, 40 g Zucker
150 g Mehl, 300 ml Milch
2 EL fein geraspelte Schokolade
4 EL kalter Espresso
2–3 EL Butter, zum Braten
Außerdem:
Staibzucker, zum Bestauben
dunkle Schokoladenspäne,
zum Garnieren
1 Karambole, in
Scheiben geschnitten

Zubereitung  
1. Die Eier mit dem Zucker, Mehl und der Schokolade verrühren. Die Milch und den Espresso dazugießen und alles zu einem glatten Teig verrühren. Den Teig 10 Minuten quellen lassen. Etwas Butter in einer heißen Pfanne zerlassen und einen kleinen Schöpflöffel Teig hineingeben.
2. Durch leichtes Drehen und Kippen der Pfanne den Teig gleichmäßig verlaufen lassen und die goldbraune Palatschinke ausbacken. Mit dem übrigen Teig ebenso verfahren.
3. Die Palatschinken auf ­Tellern anrichten und nach ­Belieben mit Staubzucker und Schokoladenspänen bestreuen.Mit Karambole-Scheiben garniert servieren.

 

Überbackene Palatschinkenröllchen mit Topfenfüllung

© Stockfood
Palatschinken
Palatschinken
× Palatschinken

Dauer: 1 h 15 min + 30 min Ruhen
Schwierigkeit: leicht
 Portionen: 4

Zutaten
Für den Teig:
120 g Mehl, ca. 200 ml Milch
2 Eier, 40 g Zucker
1 Prise Salz
2–3 EL Butter oder Butterschmalz, zum Ausbacken
Butter, für die Form
Für die Füllung:
2 Eier, 3 EL Zucker
2 EL weiche Butter
1 EL Vanillezucker
225 g Topfen
½ unbehandelte Zitrone, Saft und abgeriebene Schale
2 EL Rosinen
2 EL Mandelsplitter
Für den Guss:
250 ml Milch
3 EL Crème fraîche
2 Eidotter, 1 EL Zucker
2 EL Vanillezucker
Staubzucker, zum Bestauben

Zubereitung  
1. Für den Teig das Mehl mit der Milch, den Eiern, dem Zucker und einer Prise Salz zu einem glatten Teig verrühren und ca. 30 Minuten ziehen lassen. Anschließend in eine beschichtete Pfanne jeweils etwas Butter geben und nacheinander 4–6 Palatschinken ausbacken. Den Backofen auf 200 °C Ober- und Unterhitze vorheizen.
2. Für die Füllung die Eier trennen. Dann die Butter mit dem Zucker und Vanillezucker cremig rühren, danach die Eidotter und den gut abgetropften Topfen untermischen. Den Zitronensaft und die Zitronenschale zusammen mit den Rosinen zu der Creme geben. Die Eiweiße steif schlagen und zusammen mit den Mandeln unterheben.
3. Die Palatschinken mit der Topfencreme bestreichen, aufrollen und in 4–5 cm breite Röllchen schneiden. Eine feuerfeste Form ausbuttern und die Palatschinken nebeneinander hineinsetzen.
4. Für den Guss die Milch, Crème fraîche, die Eidotter, Zucker und Vanillezucker miteinander verquirlen und über die Palatschinken gießen. Die Form in den vorgeheizten Backofen stellen und ca. 25 Minuten überbacken, dann herausnehmen und mit Staubzucker bestaubt servieren.