Salate

Vitamine auf dem Teller

Sommerliche Salat-Rezepte

Das sind unsere Rezept-Favoriten.

 

© Stockfood
Salate
× Salate

Zucchininudelsalat mit Kirschparadeisern, Chimichurri und Parmesan

Dauer: 30 min + 2 h Ziehen
Schwierigkeit: leicht
Portionen: 4

Zutaten
Für das Chimichurri:
1 Handvoll Koriandergrün
1 Handvoll Petersilie
2 Knoblauchzehen
1 frisches Lorbeerblatt
1/2 TL getrocknete Chiliflocken
1/2 TL Pfefferkörner
50 ml Weinessig
70 ml Olivenöl
2 EL Zitronensaft, Salz
Für die Zucchininudeln:
500 g Zucchini
400 g bunte Kirschparadeiser
1 Schalotte, Salz
2 EL Schnittlauchröllchen
40 g gehobelter Parmesan
gemischte Kräuter

1. Den Koriander und die Petersilie waschen, trocken schütteln und fein hacken. Den Knoblauch schälen und fein hacken. Das Lorbeerblatt in einem Mörser mit den Chiliflocken und den Pfefferkörnern zerstoßen. Mit den Kräutern, Knoblauch, dem Essig und Öl gut verrühren und mit Zitronensaft und Salz abschmecken. Mindestens 2 Stunden, besser über Nacht, kalt stellen und ziehen lassen.
2. Die Zucchini waschen, Enden abschneiden und mit dem Spiralschneider zu Spaghetti schneiden. Die Paradeiser waschen und halbieren. Die Schalotte häuten, vierteln und in dünne Streifen schneiden.
3. In einem Topf Salzwasser aufkochen lassen und die Zucchini 30 Sekunden garen. Abgießen und sofort mit dem Chimichurri vermengen. Die Paradeiser und die Schalotte untermischen, abschmecken und auf Tellern anrichten.
4. Mit Schnittlauch und Parmesan bestreuen und mit Kräutern garniert servieren.

© Stockfood
Salate
× Salate

Gerstlsalat mit Brokkoli & Paradeisern

Dauer: 60 min
Schwierigkeit: leicht
Portionen: 4

Zubereitung  
1. Die Gerste in einem Sieb abbrausen und in der kochenden Gemüsesuppe 30 Minuten bissfest garen.
2. Den Brokkoli waschen, putzen und in kleinste Röschen teilen. In kochendem Salzwasser 1 Minute blanchieren. Etwa 100 ml Kochwasser abnehmen, dann den Brokkoli abgießen, kalt abschrecken und gut abtropfen lassen.
3. Die Paradeiser waschen, Stielansatz samt Kernen entfernen und das Fruchtfleisch würfeln. Die Limetten heiß waschen, trocken reiben und ein Stück Schale dünn abschneiden. In feine Streifen schneiden. Die beiden Limetten auspressen und den Saft mit dem Brokkolikochwasser, Öl, Salz, Pfeffer und Zucker verquirlen.
4. Die Gerste abgießen, abkühlen lassen und mit Brokkoli und Paradeisern mischen. Das Dressing untermengen und abschmecken.

© Stockfood
Salate
× Salate

Erbsensalat mit Cocktailgarnelen, Minze und Estragon

Dauer: 30 min
Schwierigkeit: leicht
Portionen: 4

Zutaten
1 Salatherz (z. B. Romana),
je 1 Handvoll Minze und Estragon
5 Lauchzwiebeln
500 g Erbsen
4 EL Olivenöl
100 ml Gemüsesuppe
300 g Cocktailgarnelen
1 Zitrone (Saft)
Salz

Zubereitung
1. Das Salatherz waschen, die Blätter lösen und in feine Streifen schneiden. Die Minze und den Estragon abbrausen, trocken schütteln, die Blätter abzupfen und klein hacken.
2. Die Lauchzwiebeln waschen, putzen und in feine Röllchen schneiden. 1 EL Öl in eine heiße Pfanne geben. Die Lauchzwiebeln bei mäßiger Hitze andünsten. Die Erbsen zugeben, kurz mitdünsten, dann mit der Suppe aufgießen und zugedeckt 5 Minuten bissfest garen. Danach vom Herd nehmen und lauwarm abkühlen lassen.
3. Die Garnelen abbrausen und abtropfen lassen. Den Zitronensaft mit dem übrigen Olivenöl, Salz und Pfeffer verrühren.
4. Die Erbsen mit dem Salat, den Kräutern, Garnelen und Dressing vermengen und abschmecken.