Hühnereintopf

Thai-Hühner Eintopf

Zutaten für vier Personen

  • 1 Schalotte
  • 300 Gramm Hühnerbrustfilet
  • 300 Gramm Champignons
  • 2 EL Erdnussöl
  • 1 EL Mehl
  • 600 ML Hühnerfond
  • 250 ML Kokosmilch
  • 10 Gramm frisch geriebener Ingwer
  • 50 Gramm Thaibasilikum
  • 60 Gramm Erdnusskerne
  • 1 EL Limettensaft
  • Salz
Rezeptinfo

Zubereitungszeit: P0H40M

Rezept von Cooking
Ähnliche Kategorien
Zubereitung

 1. Die Schalotte abziehen und fein hacken. Das Hühnerfilet waschen, trocken tupfen und in Streifen schneiden, Die Champignons putzen, mit einem feuchten Küchentuch abreiben und vierteln.

2. Das Erdnussöl in einem Topf erhitzen und die Schalotten mit den Hühnerstreifen kurz unter Rühren anbraten. Mit Mehl bestäuben, umrühren und mit dem Geflügelfond angießen. Die Kokosmilch zugeben, alles salzen und bei ­geschlossenem Deckel ­
ca. 5 Minuten garen.

3. Die Pilze und den geriebenen Ingwer hinzufügen. Das Thaibasilikum waschen und trocken schütteln, die Erdnusskerne in einer Pfanne ohne Fett kurz anrösten. Das Basilikum in den Eintopf geben und diesen mit Salz und Limettensaft abschmecken. In vier Schälchen füllen und mit den Erdnusskernen bestreut sofort servieren.