So zaubern Sie eine Nutella-Blume

Sündig-lecker

So zaubern Sie eine Nutella-Blume

Hübsch und köstlich zugleich: Die Nutella-Blume. Und das Beste daran? Man braucht nur drei Zutaten.

Nutella-Fans wird dieses Rezept glücklich machen: Nicht nur weil es lecker schmeckt, sondern weil es hübsch anzusehen ist und in Nu gemacht ist. Man braucht lediglich drei Zutaten: Ein Ei, Nutella und Blätterteig. Und so geht’s!

Anleitung
Drei Packungen Blätterteig auslegen und mithilfe eines Tellers Kreise ausschneiden. Zwei der drei Blätterteig-Kreise mit Nutella ausstreichen. Nun stapelt man die drei Flächen so übereinander, dass der unbestrichene Blätterteig in der Mitte liegt (siehe Video). Der oberste Kreis zeigt mit der unbestrichenen Seite nach oben. Ein Glas in der Mitte des Kreises positionieren und zwölf Dreiecke einschneiden. Jetzt dreht man die Stränge ein – mal nach links, mal nach rechts. Jeweils zwei dieser am Zipfelende miteinander verbinden. Mit dem Ei bestreichen und bei 180 Grad im vorgeheizten Backofen 12-15 Minuten backen. Tipp: Der übrige Blätterteig lässt sich zu kleinen Nuttela-Täschchen verarbeiten.  Die Youtube-Bloggerin Purzel-Cake hat ein tolles Rezept-Video mit einer Schritt-für-Schritt-Anleitung erstellt. Sehen Sie selbst, wie einfach die Nutella-Blume nachzubacken ist.

Video zum Thema: So zaubert man einen Nutella-Stern
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen