Anschober: 96 Prozent mit mildem Krankheitsverlauf

Coronavirus

Anschober: 96 Prozent mit mildem Krankheitsverlauf

Die meisten in häuslicher Pflege - 0,3 Prozent müssen intensivmedizinisch betreut werden.

Wien. 96 Prozent der mit dem Coronavirus infizierten Österreicher haben einen sehr milden Krankheitsverlauf und sind in häuslicher Pflege. Darauf machte am Mittwoch Gesundheitsminister Rudolf Anschober (Grüne) in einer Aussendung aufmerksam. Lediglich 3,5 Prozent müssen in einem Krankenhaus behandelt werden. 0,5 Prozent werden intensivmedizinisch betreut.

Europa werde unterdessen immer stärker zum Epizentrum der Pandemie, so Anschober. Bereits 223.000 Menschen seien erkrankt - das sei in den vergangenen 24 Stunden ein Plus von 13 Prozent. Besonders viele Todesfälle sind bisher in Italien (6.820), Spanien (2.991) und Frankreich (1.102) zu verzeichnen. Starke Zuwächse bei den Erkrankungszahlen hatte in den vergangenen Tagen die Schweiz mit mittlerweile fast 10.000 Erkrankten. Kaum mehr Steigerungen gab es in China.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten