Chloe (21) stirbt am Coronavirus

Keine Vorerkrankungen

Chloe (21) stirbt am Coronavirus

Dieser Fall schockiert: Die 21-jährige Chloe aus England galt als völlig gesund. 

Das Coronavirus hält die Welt weiterhin am Atem. Mit Stand Mittwoch sind weltweit 436.024 Menschen am Virus erkrankt, 19.630 Personen sind an Covid-19 gestorben. Dass das Coronavirus wirklich jeden treffen kann, zeigt nun ein Fall aus England. Chloe Middleton starb mit nur 21 Jahren.
 
Chloes Familie bestätigte den Todesfall auf Facebook. „An alle Leute da draußen, die denken, es sei nur ein Virus: Denkt noch einmal genauer nach. Diese Krankheit hat meiner 21-jährigen Tochter das Leben gekostet.“ Die junge Frau aus Buckinghamshire hatte keinerlei Vorerkrankungen. 
 
In Großbritannien sind mittlerweile 8.077 Menschen mit dem Coronaviurs infiziert. London meldete bisher 422 Todesfälle. Die Regierung Johnson wird für ihr zögerliches Handeln kritisiert, inzwischen gelten aber auch auf der Insel strenge Maßnahmen. 

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten