In ganz Kärnten nur noch 3 (!) Corona-Kranke

Die aktuellsten Zahlen

In ganz Kärnten nur noch 3 (!) Corona-Kranke

Aktuell sind in Österreich 810 Personen mit dem Coronavirus infiziert.

Klagenfurt. In Kärnten ist seit heute, Samstag, kein Coronapatient mehr in Krankenhausbetreuung, wie Landeshauptmann Peter Kaiser und Gesundheitsreferentin Beate Prettner in einer Aussendung mitteilen. Kärnten verzeichnet nur noch drei aktuell infizierte Personen und 395 Genesene. Mit heutigem Datum wurden insgesamt 15.144 Proben durchgeführt. Es ist der 18. Tag hintereinander, an dem die Gesamtzahl der bestätigten Fälle bei 411 liegt.
 
Kaiser verweist gemeinsam mit Prettner auf die äußerst positive Entwicklung im Bundesland. "In Kärnten arbeiten alle Stellen eng aufeinander abgestimmt zusammen und auch die Bevölkerung trägt die notwendigen Maßnahmen sehr diszipliniert mit. Ganz wichtig ist es, trotz der erfreulichen Zahlen weiterhin vorsichtig und verantwortungsvoll zu bleiben", so Prettner.
 
Auch das Experten-Koordinationsgremium des Landes tagt weiter und evaluiert die Situation genau, damit Kärnten für eine mögliche zweite Welle gerüstet ist. Der Landeshauptmann weist wiederholt darauf hin, dass in der bundesweiten Strategie alles daran zu setzen sei, einen zweiten Lockdown zu verhindern. Für Kaiser kommt in dieser Hinsicht der Containment-Strategie große Bedeutung zu: "Im Verdachtsfall müssen Testung, Contact Tracing und eine möglicherweise notwendige Quarantäne schnell erfolgen."

Aktuelle Kennzahlen aus Wien

Wien. Die Landessanitätsdirektion Wien und der medizinische Krisenstab der Stadt Wien informieren regelmäßig über die aktuellen Fallzahlen und weitere Kennzahlen zum Covid-19-Virus:
 
Stand Samstag, 23. Mai 2020, 08.00 Uhr, sind in Wien 3.100 Erkrankungen bestätigt. Die Zahl der mit dem Virus in Zusammenhang stehenden Todesfälle beträgt 146. Die Todesfälle waren ein 68-jähriger und ein 67-jähriger Mann.
 
2.488  Personen sind genesen.

Eine weitere Person in Tirol positiv getestet

Innsbruck. In Tirol ist von Freitagabend bis Samstagfrüh eine weitere Person positiv auf das Coronavirus getestet worden. Damit waren im Bundesland noch 35 Personen erkrankt, 3.398 Personen bereits wieder genesen. Das positive Testergebnis stammte aus dem Bezirk Kitzbühel, der erst am Samstagabend als Corona-frei gemeldet worden war.
 
Ebenfalls nur noch eine infizierte Person gab es in den Bezirken Imst und Reutte. Am meisten Erkrankte waren es mit neun im Bezirk Kufstein. In den Krankenhäusern befanden sich laut dem letzten Stand von Freitagvormittag zwölf Infizierte, drei von ihnen auf Intensivstationen.

21 neue Coronavirus-Infektionen in Niederösterreich

St. Pölten. In Niederösterreich hat sich die Zahl der bestätigten Coronavirus-Infektionen in 24 Stunden bis Samstagfrüh (8.00 Uhr) um 21 auf 2.832 erhöht. Davon gelten nach Angaben des Sanitätsstabes des Landes 2.583 Patienten als genesen. Das waren um neun mehr als am Vortag.
 
Bisher wurden 56.075 Testungen in Niederösterreich durchgeführt. Unverändert 100 Menschen starben im Zusammenhang mit Covid-19-Erkrankungen.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten