"Helden an der Front"

"Terminator" spendet 1 Million Dollar für Kampf gegen Corona

Arnold Schwarzenegger spendete 1 Millionen US-Dollar aus eigener Tasche an eine Organisation, die medizinisches Fachpersonal im Kampf gegen das Coronavirus unterstützt.

Schwarzenegger veröffentlichte auf seinem Instagram-Account ein Posting, das auf eine Spendenaktion der gemeinnützigen Organisation "Frontline Responders Fund" aufmerksam macht. Das Unternehmen kauft wichtiges medizinisches Equipment wie Atemschutzmasken, Latexhandschuhe, OP-Kittel und Thermometer an und liefert es dorthin, wo es am dringendsten gebraucht wird. 

"Ich war nie jemand, der untätig auf der Couch sitzt und sich beschwert, wie schlimm die Dinge sind. Ich glaube fest daran, dass wir alle unseren Anteil daran tragen, die Dinge zu verbessern. Und ich habe einen simplen Weg gefunden, die Helden an der Front in den Krankenhäusern zu schützen. Ich bin stolz darauf!", schreibt Arnie unter sein Posting. Bis jetzt konnten bereits 2,8 Millionen Dollar an Spenden gesammelt werden. Der "Terminator" unterstütze die "Helden an der Front" mit 1 Millionen US-Dollar und appelliert: "Spendet auch, ganz egal wie viel. Diese Helden brauchen unsere Unterstützung!"

 

 

 

vvv

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten