Forscher lösen Rätsel um Corona-Wirkstoff

Hoffnungen ruhen auf Molnupiravir

Forscher lösen Rätsel um Corona-Wirkstoff

Der Wirkstoff ''Molnupiravir'' bremst offenbar die Vermehrung des Virus.

Hoffnung für Corona-Erkrankte: Forscher aus Göttingen und Würzburg haben nach eigenen Angaben den Wirkstoff des potenziellen Corona-Medikamentes "Molnupiravir" entschlüsseln können. Wie vorläufige Studien zeigen, könne der Wirkstoff das Virus regelrecht ausbremsen.

Wissenschaftler des Göttinger Max-Planck-Instituts (MPI) für biophysikalische Chemie und der Julius-Maximilians-Universität (JMU) Würzburg haben sich den Wirkstoff auf molekularer Ebene genauer angeschaut.

Die ganze Story lesen Sie HIER mit dem oe24plus-Abo. Jetzt anmelden!

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten