Acer kündigt Sub-Notebook im Ferrari-Design an

Acer Ferrari 1200

Acer kündigt Sub-Notebook im Ferrari-Design an

Mit dem Ferrari 1200 bringt Acer in Kürze den Nachfolger des Ferrari-Design-Notebooks Ferrari 1100 auf den Markt.

Einige Sponsoren haben den Formel-1-Zirkus bereits verlassen - nicht so Acer. Aus der zugkräftigen Marke Ferrari, deren F1-Team Acer bekanntlich als Sponsor betreut, wird jetzt nochmal Kapital geschlagen: Ein neues ultramobiles Notebook im 12,1-Zoll-Format soll in Kürze erhältlich sein.

Das Ferrari 1200 (so der Name des - hoffentlich sehr schnellen - Notebooks) ist mit einem LED-hinterleuchteten 12,1 Zoll Display, dem AMD-Prozessor Turion X2 Ultra, 4 GB Arbeitsspeicher sowie vielen Extras wie Fingerabdruckscanner und integriertes VoiP-Phone ausgestattet.

Einen Preis für das Kohlefaser-durchzogene Kompakt-Notebook hat Acer bislang noch nicht bekannt gegeben.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten