Top-Investor Icahn

"Apple ist 1,3 Billionen Dollar wert"

US-Konzern sei an der Börse deutlich unter Wert gehandelt.

Apple wird nach Auffassung seines Großinvestors Carl Icahn an der Börse deutlich unter Wert gehandelt. Die Aktie des US-Technologiekonzerns sollte seiner Meinung nach bei 216 Dollar notieren, sagte Icahn am Mittwoch. Damit wäre Apple etwa 1,3 Billionen Dollar wert und nicht wie derzeit ungefähr 700 Milliarden Dollar .

Bringt auch iTV ins Spiel
Sollte der Konzern im Geschäftsjahr 2016 oder 2017 ein Fernsehgerät auf den Markt bringen, wäre seine Einschätzung sogar konservativ, ergänzte Icahn, der etwa 53 Millionen Apple-Aktien besitzt. Das Apple-Papier kletterte an der US-Technologiebörse Nasdaq auf ein Rekordhoch von 124,92 Dollar.


>>>Nachlesen: iOS 9 bekommt eine "Killer"-Funktion

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten