Deshalb sollten Sie am 6. April 2019 nicht fliegen

Experten warnen

Deshalb sollten Sie am 6. April 2019 nicht fliegen

Eine Besonderheit des GPS-Satellitensystems führt nun dazu, dass Experten davor warnen, am 6. April 2019 in ein Flugzeug zu steigen. An diesem Tag laufen nämlich die Zeitstempel für die Signale von unzähligen GPS-Geräten ab. Im schlimmsten Fall könnte das wiederum zu Komplettausfällen führen, was vor allem während eines Fluges zu gefährlichen Situationen führen könnte.

>>>Nachlesen: Diese Geheim-Signale bedeuten im Flugzeug höchste Gefahr

Berechnung beginnt wieder bei null

Wie Tom's Guide berichtet, ist es erst das zweite Mal in der Geschichte, dass bei den GPS-Geräten die Berechnung von vorne anfängt. Erstmals war das vor rund 20 Jahren, am 21. August 1999 der Fall. Damals fing die Berechnung der Zeitstempel, die für die exakte Standortermittlung der GPS-Signale notwendig sind, ebenfalls bei null an. Am 6. April 2019 beginnt die Berechnung nun wieder von vorne.

>>>Nachlesen:  Europas GPS-Gegner vor Fertigstellung

Entwarnung

Luftfahrtexperten und Fluglinien sehen jedoch keine Gefahr. Bereits beim „GPS-Neustart“ 1999 kam es zu keinen Komplikationen im Flugverkehr. Flugzeughersteller verweisen wiederum darauf, dass die GPS-Berechnungen von modernen Fliegern nicht nur auf das ablaufende Berechnungssystem zugreifen. Zudem wäre man ohnehin auf Komplikationen mit dem GPS-System vorbereitet. Dennoch bekräftigte der Chef der Internet-Sicherheitsfirma Trend Micro gegenüber Tom´s Guide, dass er am 6. April mit Sicherheit nicht fliegen werde.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten