Disney+ hat schon über 50 Millionen Nutzer

Netflix-Rivale auf Rekordkurs

Disney+ hat schon über 50 Millionen Nutzer

In Österreich ist der Netflix-Gegner seit 24. März verfügbar - Bezahlabos schießen durch die Decke.

Der  erfolgreiche Start von Disney+  setzt sich nahtlos fort. Der Streamingservice des US-Unterhaltungsriesen, der  seit 24. März auch in Österreich verfügbar  ist, verzeichnet weiter rasantes Wachstum. Disney+ habe rund fünf Monate nach dem Start in den USA weltweit bereits 50 Millionen zahlende Abonnenten gewonnen, teilte der Konzern nun in Burbank mit. 

>>>Nachlesen:  Disney+ ist da: Das sind die Top-Serien & -Filme

Viele Inhalte und günstiger Preis

Disney hatte mit dem Streamingdienst im November die Jagd auf den Marktführer  Netflix  eröffnet und auf Anhieb großen Kundenzustrom erhalten. Disney+ punktet mit beliebten Produktionen wie der "Star Wars"-Serie "The Mandalorian" und bisher relativ niedrigen Preisen. Hierzulande werden pro Monat 6,99 Euro fällig, für das Jahresabo muss man 69,99 Euro bezahlen. Damit unterbietet Disney+ die meisten Konkurrenten. Lediglich  Apple TV+  ist noch günstiger (4,99 Euro pro Monat), bietet aber auch deutlich weniger Inhalte.
 
Video zum Thema: The Mandalorian – Offizieller Trailer
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
 

Abstand ist (noch) groß

Der Abstand zu Netflix bleibt vorerst dennoch groß - der Konkurrent hatte zuletzt rund 167 Millionen Kunden. Allerdings ist Netflix auch schon seit über zehn Jahren im Geschäft und in über 190 Ländern weltweit vertreten - Disney+ bisher erst in gut einem Dutzend. So gesehen, gehen die Bezahlabos regelrecht durch die Decke.
 

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten