Eine Nacht mit Pornostar als Bonus

Software-Entwickler

Eine Nacht mit Pornostar als Bonus

Sicherheitsfirma schenkt guten Mitarbeitern auch Porsches und Urlaube.

Gute Mitarbeiter sind nicht immer einfach zu finden beziehungsweise zu halten. Deshalb überlegen sich Firmen immer wieder neue Anreize, damit sie Top-Personal bekommen und dieses dann auch länger bleibt. Die chinesische Software-Firma „Qihoo 360“, die mit ihren Antivirenprodukten auch in Europa erfolgreich ist, hat sich dafür nun eine ziemlich ungewöhnliche, aber offenbar auch erfolgreiche Strategie ausgedacht.

Pornostar, Porsche oder Traumurlaub
Die besten Entwickler werden mit unterschiedlichen Boni belohnt. Wie die Hongkonger Nachrichtenseite hk.on.cc berichtet, hat sich unter diesen dabei eine ganze Nacht mit dem in Asien besonders populären japanischen Pornostar „Julia“ (Bild oben) schnell zum Favoriten entwickelt.

Doch auch die weiteren Goodies können sich sehen lassen. So haben die besten Mitarbeiter des Jahres 2014 nun einen Porsche 911 bekommen. Wer zwar gut, aber nicht ganz so gut war, durfte sich immerhin über einen fünftägigen All-Inclusive-Urlaub auf Bali freuen.

>>>Nachlesen: Immer mehr Frauen schauen Internet-Pornos

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten