Jeder Fünfte nutzt das Internet via Handy

Jugendliche in Österreich

Jeder Fünfte nutzt das Internet via Handy

Der Anteil bei mobiler Webnutzung mit dem Laptop ist ähnlich hoch.

Die mobile Internetnutzung mittels Laptop oder Handy erfreut sich bei Österreichs Jugend zunehmender Beliebtheit. Eine drahtlose Verbindung via Laptop stellen immerhin ein Fünftel der mobil surfenden Jugendlichen mehrmals täglich her (um fünf Prozent mehr als 2010), via Handy erkunden 19 Prozent regelmäßig das World Wide Web (um acht Prozent mehr als 2010), wie aus einer aktuellen Jugend-Studie der GfK Austria mit 1.200 Teilnehmern hervorgeht.

Vorreiter
Besondere Vorreiter sind vor allem die 20- bis 24-jährigen Männer und berufstätige Studenten aus Wien und der Steiermark. Der Großteil der Zwölf- bis 24-Jährigen, nämlich 59 Prozent, greift jedoch nach wie vor am häufigsten von zu Hause aus auf das Internet zu.

Unterschiede zwischen Männern und Frauen
Die am intensivsten genutzten Informationsquellen der Untersuchungsgruppe waren Fernsehen (72 Prozent) und Internet (70 Prozent). Während junge Männer und berufstätige Studenten ihr Wissen über das Weltgeschehen vor allem über das Internet beziehen, tauschen sich die 20- bis 24-jährigen Frauen häufiger in persönlichen Kontakten und Gesprächen darüber aus, berichtete das Marktforschungsinstitut.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten