Mit Schönheitsfehler

"Google+"-App für das iPad ist verfügbar

Ab sofort unterstützt die Applikation auch den Tablet-Computer.

Wie berichtet, hat Google für sein neues Soziales Netzwerk bereits eine App für Android-Smartphones und das iPhone veröffentlicht. Ab sofort unterstützt Letztere auch das iPad und den iPod touch. Nutzer des Apple-Tablets müssen aber Einschränkungen in Kauf nehmen, denn die Nutzeroberfläche wurde nicht an das größere 9,7 Zoll-Display angepasst.

Schönheitsfehler
Wer die "Google+"-App also nicht im Kleinformat nutzen will und sie auf die doppelte Größe einstellt, wird mit einer sehr miesen Auflösung bestraft. Darüber hinaus kann die App nur im Hochformat verwendet werden. Wie man das besser macht, hat vor einigen Tagen Skype gezeigt. Denn die iPad-App des Videotelefonie-Anbieters wurde (wie rund 100.000 andere auch) eigens für den Tablet-Computer entwickelt.

Weitere Neuerungen
Neben der erweiterten Unterstützung wurde die App auch in anderen Bereichen überarbeitet. So werden neue Benachrichtigungen von Followern nun übersichtlicher dargestellt. Zusätzlich soll auch die Stabilität der Software verbessert worden sein - einige Nutzer beklagten in der Vergangenheit immer wieder Abstürze und Fehlfunktionen.

Download
Die neue Version der App (1.0.2.1966) steht im App Store ab sofort zum kostenlosen Download bereit.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten