Hacker knackte Twitter-Konto von Obama

Von Polizei gefasst

Hacker knackte Twitter-Konto von Obama

Sogar das FBI war hinter dem Hacker her. Nun ging er den Fahndern ins Netz.

Nach monatelangen gemeinsamen Ermittlungen mit der US-Bundespolizei FBI haben französische Polizisten einen Hacker festgenommen, der unter anderem das Konto von US-Präsident Barack Obama beim Internet-Kurznachrichtendienst Twitter knackte.

Twitter, Facebook und Gmail
Wie die Polizei nun mitteilte, wurde der 25-jährige arbeitslose Franzose, der bei Twitter unter dem Pseudonym "Hacker Croll" auftrat, im zentralfranzösischen Departement Puy-de-Dome gefasst. Der Mann war demnach auch für Hackerangriffe bei Facebook und bei E-Mail-Diensten von Google verantwortlich. Allerdings habe er nicht versucht, sich durch seine kriminellen Aktivitäten finanzielle Vorteile zu verschaffen.

Hacker führte Blog
Der Mann kam den Angaben zufolge in der Stadt Clermont-Ferrand in Polizeigewahrsam. Der Polizei war er wegen Internet-Betrügereien bekannt, die ihm 15.000 Euro eingebracht haben sollen. In einem eigenen Internet-Blog hatte er über seine Aktivitäten berichtet. Es gelang ihm demnach, im Internet Codes und Passwörter zu knacken sowie Nutzerkonten einzurichten, zu verändern oder zu zerstören.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten