Halbfinal-Kracher: Massive Störungen bei UPC

Fußballfans frustriert

Halbfinal-Kracher: Massive Störungen bei UPC

Schock vor dem Halbfinalkracher Frankreich gegen Belgien! Wie auf allestörungen.at zu entnehmen war, meldeten Dutzende User einen Ausfall bei UPC. Vor allem der Großraum Wien und auch Innsbruck schienen massiv betoffen zu sein. Aber auch die anderen Landeshauptstädte wie Salzburg, Linz, Graz Klagenfurt und Bregenz beklagten kurz vor 20 Uhr Ausfälle.

UPC Ausfall © allestörungen-at

Laut UPC Austria waren von den Störungen die Internet-, telefon-, sowie TV Dienste betroffen. Kurz vor Schlusspfiff des Halbfinals dann die Entwarnung. Die Störungen waren weitgehend behoben.

Umtiti schoss Frankreich ins Finale

Bitter war es vor allem für die zahlreichen Fußballfans, die sich Superstars, wie Kylian Mbappé oder Eden Hazard, in Aktion erwartet haben. Schlussendlich war aber Samuel Umtiti das entscheidende Zünglein an der Waage. Der Barcelona-Verteidiger traf nach einem Eckball von Antoine Griezmann per Kopf (51.) und schoss Frankreich somit ins Finale der WM. Damit wahrt das Team von Didier Deschamps die Chance auf ihren zweiten WM-Titel nach jenem von 1998. Der Gegner im Endspiel am Sonntag (17.00 Uhr MESZ) in Moskau wird am Mittwoch (20.00) im Duell zwischen England und Kroatien ermittelt.



 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten