IPhone 4G soll größeres Display bekommen

Neue Fotos

IPhone 4G soll größeres Display bekommen

Im Internet sollen Ersatzteilfotos vom iPhone 4G aufgetaucht sein.

Wenn man dem neuesten Foto der nächsten iPhone-Generation Glauben schenkt, dann bekommt das Kult-Handy in seiner Neuauflage ein größeres Display und einen neuen Platz für den Annäherungssensor.

Authentische Fotos
Die Fotos wurden von iresq.com, einem von Apple autorisierten Unternehmen für iPhone-Reparaturen, veröffentlicht. Deshalb scheinen die Aufnahmen auch nicht "gefaket" zu sein. Laut dem Unternehmen handelt es sich bei dem Frontpanel auf der rechten Seite (beide Bilder), um jenes des kommenden iPhone 4G. Zum Vergleich haben die Mitarbeiter ein Panel des aktuellen iPhone 3GS links daneben platziert. So wird einerseits der Größenunterschied klar ersichtlich, und andererseits ist zu erkennen, dass der Annäherungssensor einen neuen Platz (über der Gesprächston-Ausgabe) erhält. Die Größe des Ausschnitts für die mechanische Haupttaste bleibt hingegen unverändert.


Bild: (c) iresq.com

Größeres Gehäuse
Wenn man das Foto (ganz oben) aber genau betrachtet, sieht man, dass sich an der Display Größe nicht viel ändert. Denn beim neuen Panel fängt das Display am unteren Rand erst weiter oben an, dafür reicht es aber auch etwas weiter hinauf. So wird vor allem das Gehäuse vergrößert, wodurch mehr Platz für einen stärkeren Prozessor und eine zusätzliche Kamera an der Frontseite (für Videotelefonie) entstehen würde.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten