Kommt iPhone doch vor Weihnachten?

Österreich-Start

Kommt iPhone doch vor Weihnachten?

Gerüchten zufolge gibt es doch Chancen, dass T-Mobile das Apple-Handy noch heuer nach Österreich bringt. Aber die Geräte sind derzeit knapp.

Das wohl meistbegehrte Handy der Welt ist seit heute in Deutschland am Markt. Um kurz nach Mitternacht wurde in einem Kölner Telekom-Shop das erste iPhone an einen deutschen Kunden verkauft. Exklusiver Vertriebspartner ist in Deutschland wie berichtet die DT-Mobilfunktochter T-Mobile. Dort kostet das Kulttelefon 399 Euro, hinzu kommen monatlich ab 49 Euro für einen Zwei-Jahresvertrag.

Das iPhone in Deutschland ohne Vertragsbindung zu kaufen, ist nicht möglich. Österreicher, die sich im Nachbarland ein Apple-Handy besorgen, müssen hierzulande mit einer deutschen SIM-Karte telefonieren (teuer!) – oder sich am Entsperren des Geräts versuchen.

Doch heuer in Österreich?
Ab wann es das iPhone in Österreich geben wird, steht nach wie vor nicht fest. Fix ist nur, dass es auch hier über T-Mobile vertrieben wird. Während zunächst alles darauf hindeutete, dass es sich hierzulande fürs Weihnachtsgeschäft nichts mehr wird, scheint es doch noch Chancen zu geben. Gerüchten zufolge laufen fieberhafte Verhandlungen zwischen Apple und der DT über einen vorweihnachtlichen Start in anderen T-Mobile-Ländern. Weder Apple noch T-Mobile wollen das bestätigen.

Spießen könnte es sich an der momentan knappen Verfügbarkeit von iPhones. In den USA hat Apple die Geräte auf zwei Stück pro Kunde „rationiert“. Und neben Deutschland startet das iPhone heute auch in Großbritannien (bei O2), am 29. November in Frankreich (bei Orange).

Konkurrenzprodukt
Der deutsche Mobilfunkanbieter Vodafone D2 bringt heute zeitgleich zum iPhone das dem Apple-Handy sehr ähnliche Samsung-Gerät Qbowl auf den Markt. Das wird es auch in Österreich bei A1 schon ab 21. November geben (ab 99 Euro).

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten