Nacktfoto-Hacker muss 10 Jahre ins Gefängnis

Scarlet Johansson & Co.

Nacktfoto-Hacker muss 10 Jahre ins Gefängnis

Zudem fasste der Mann 76.000 Dollar Strafe wegen illegalem Abhören aus.

Ein 36-jähriger US-Amerikaner, der über Monate hinweg Computer und E-Mail-Postfächer vieler Hollywood-Stars angezapft hatte (wir berichteten), ist am Montag zu zehn Jahren Haft verurteilt worden. Wie das Internetportal "TMZ.com" berichtete, muss der Mann aus Florida zudem eine Geldstrafe in Höhe von 76.000 Dollar zahlen.

Weitere Strafdaten
Im März hatte er sich vor einem Gericht in Los Angeles schuldig bekannt. Ihm wurde unter anderem illegales Abhören und Beschädigung von Computern vorgeworfen. Dem 2011 verhafteten Mann drohten mehr als 60 Jahre Haft.

Prominente Opfer
Der Täter hatte gestanden, mehr als 50 Opfer, darunter Scarlett Johansson (Bild oben), Mila Kunis oder Christina Aguilera von November 2010 bis Oktober 2011 ausspioniert zu haben. Er hackte ihre Konten, griff auf private Fotos und Informationen zu und verbreitete sie im Internet. So tauchten Nacktfotos von Johansson im Netz auf. Die Schauspielerin hatte die Bilder selbst zu Hause vor einem Spiegel mit einer Handykamera aufgenommen. Wenig später sorgte im Internet der "Scarlettjohanssoning"-Hype für Furore.

Diashow: Fotos von den TIME-Erfindungen des Jahres

1/7
Erfindungen des Jahres
Erfindungen des Jahres

Echte Wolke, die inmitten von Räumen erzeugt wird. Sie...

2/7
Erfindungen des Jahres
Erfindungen des Jahres

... besteht nicht nur aus Nebel oder Rauch, sondern gleicht jenen aus der Natur.

3/7
Erfindungen des Jahres
Erfindungen des Jahres

Googles Datenbrille "Project Glass".

4/7
Erfindungen des Jahres
Erfindungen des Jahres

Günstiger 3D-Drucker "MakerBot Replicator 2".

5/7
Erfindungen des Jahres
Erfindungen des Jahres

Sonys innovative Digitalkamera "RX100" (im Bild ist die aufwendige Technik "unter der Hülle" einsehbar).

6/7
Erfindungen des Jahres
Erfindungen des Jahres

US-Elektroauto Tesla Model S für bis zu sieben Personen.

7/7
Erfindungen des Jahres
Erfindungen des Jahres

Der NASA-Marsroboter "Curiosity".

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten