Ohrfeigen-Video sorgt auf Youtube für Furore

Nach "First Kiss"

Ohrfeigen-Video sorgt auf Youtube für Furore

Fremde Menschen treffen sich und klatschen einander auf die Backe.

Nach dem durchschlagenden Erfolg des Videos "First Kiss" hat ein Nutzer auf Youtube ein ähnliches Werk mit etwas mehr "Pfiff" hochgeladen. Das Original hatte vor einigen Wochen Schlagzeilen gemacht. Es zeigte einander angeblich fremde Personen beim ersten Kuss. Der Streifen stellte sich im Nachhinein allerdings als Fake heraus, er war ursprünglich als Werbefilm für eine Modekette gedacht. Der Dreh an dem neu erschienenen Video: Die Fremden küssen sich nicht, sie verpassen einander eine Ohrfeige.

Keine bloße Parodie
"Unser Video ist nicht bloß als Parodie gedacht", schreiben die Ersteller auf Youtube. Das originale Kuss-Video stelle keine kritischen Fragen und der Fake hinterlasse einen schlechten Beigeschmack. Daher habe man einen eigenen Zugang über den Begriff Gewalt gesucht. "Die Theorie war: Ein Schlag, ohne seinen gewalttätigen Kontext, ist intimer als ein Kuss. Das stellte sich als richtig heraus." Anders als bei dem Fake handle es sich bei den Personen im Ohrfeigen-Video tatsächlich um einander Fremde.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten