Porno von Dschungel-Königin ist ein Virus

Abzocke auf Facebook

Porno von Dschungel-Königin ist ein Virus

Achtung: Cyberkriminelle haben die Seite von Melanie Müller gefälscht.

Auf der Facebook -Seite "Mellanie Müller", die den Mitgliedern vorgaukelt, die Seite der echten Melanie Müller (aktuelle Siegerin des RTL-Dschungelcamps) zu sein, wurde ein Beitrag gepostet, in dem angeblich ein Pornofilm mit der Dschungelkönigin zu sehen sein soll. Doch Vorsicht - wer auf das Video bzw. den Link klickt, läuft Gefahr, sich einen Virus einzufangen. Als wäre dies noch nicht genug, laufen Facebook-Mitglieder durch den Link auch Gefahr, in eine Abofalle zu geraten. Zahlreiche Facebook-Mitglieder werden derzeit von Freunden auf den Porno aufmerksam gemacht. Diese haben den Link angeblich mit "Gefällt mir" markiert. Aber auch dahinter stecken die Betreiber der Seite. Sie gaukeln nur vor, dass der Link Freunden gefällt, um möglichst viele Nutzer in die Falle zu locken.

Nahezu perfekte Kopie
Wer hinter der gefälschten Seite steckt, steht nicht fest. Die Macher gingen aber ziemlich professionell vor. Denn sie haben sogar das Titel- und Profilbild der echten Fanseite übernommen. Der einzige Unterschied liegt eigentlich nur darin, dass Melanie auf der gefälschten Seite mit zwei "l" (Mellanie) geschrieben ist. Dennoch ist die Fakeseite einfach zu erkennen. Denn während die richtige Seite über 500.000 Likes hat, sind es bei der gefälschten nur knapp über 6.000.

Noch nicht gelöscht
Dass Facebook den Link noch nicht entfernt hat, ist ziemlich überraschend. Normalerweise ist das Unternehmen, wenn es um Beiträge mit zu viel nackter Haut geht, sehr prüde .

>>>Nachlesen: Urteil - Nacktfotos des Ex-Partners müssen gelöscht werden.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten