Skype 2.1-App für Android-Smartphones

Verbesserte Version

Skype 2.1-App für Android-Smartphones

Ab Sofort profitieren 17 weitere Geräte von dem Video-Chat.

Kurz nach der Präsentation der Skype-App für das iPad , hat der Internet-Videotelefonie-Anbieter die Version Skype 2.1 für Android-Smartphones veröffentlicht. Dank dem Update der Android-App werden nun mehr Handys unterstützt. Zu den 17 neuen Geräten zählen u.a. die Top-Smartphones Galaxy S, Galaxy S2 (Samsung) und das HTC Sensation .

Auch mit Android 2.2 kompatibel
Weiteres Highlight der App: Ab sofort werden nicht nur mehr Smartphones, die mit Android 2.3 "Gingerbread" laufen, sondern auch jene, auf denen Android 2.2 "Froyo" installiert ist, unterstützt. Bei letzteren Geräten wird aber die Frontkamera von der Software nicht erkannt. So können dem Gesprächspartner nur Videos übermittelt werden, die mit der rückseitigen Kamera aufgenommen werden.

Kostenlos
Die Videotelefonate funktionieren wie bisher entweder über WLAN oder über UMTS. Android-Nutzer können sich die kostenlose App ab sofort aus dem neuen Android-Market herunterladen:

Hier kommen Sie direkt zur Skype-App im Android-Market.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten