Top-Game soll Notre-Dame-Wiederaufbau ermöglichen

Kein Scherz

Top-Game soll Notre-Dame-Wiederaufbau ermöglichen

Für den Wiederaufbau der Notre-Dame ist schon fast eine Milliarde Euro an Spenden zusammengekommen. Kurz nach dem Ausbruch des Feuers in dem historischen Bauwerk hatte Frankreichs Präsident Macron schon versprochen, das jahrhundertealte Bauwerk wieder aufzubauen. In einer Fernsehansprache kündigte er an, dass dies binnen fünf Jahren passieren sollte. An der Umsetzung dieses Zeitplans gibt es jedoch starke Zweifel. Darüber hinaus sorgen fehlende Pläne für Probleme. Doch genau hier könnte nun der Videospiel-Publisher Ubisoft für Abhilfe sorgen.

assassins-creed-unity-620-2.jpg © Ubisoft Laut Ubisoft hat die Erstellung des 3D-Modells 14 Monate gedauert.

Pläne fehlen

Der Kunsthistoriker Stephan Albrecht von der Otto-Friedrich-Universität Bamberg sieht Macrons Wiederaufbau-Pläne mit Skepsis. So gehe der Dachstuhl auf eine Holzkonstruktion aus dem 13. Jahrhundert zurück, deren Baupläne nicht mehr verfügbar seien. "Es gibt nur vage Zeichnungen, wie das ausgesehen hat", sagte Albrecht der "Neuen Osnabrücker Zeitung". Er könne sich daher nicht vorstellen, dass der Dachstuhl wieder aus Holz aufgebaut wird. Auch von anderen beschädigten Elementen würden Pläne fehlen.

assassins-creed-unity-620-5.jpg © Ubisoft Auch das Innere der Kathedrale wurde bis ins letzte Detail abgescannt.

Aufwendiges 3D-Modell für Top-Game erstellt

Doch nun hat sich Ubisoft zu Wort gemeldet. Der Publisher brachte im Jahr 2014 das Blockbuster-Game Assassin's Creed: Unity heraus. Darin nimmt auch die Kathedrale Notre-Dame de Paris einen wichtigen Platz ein. Ubisoft hat das Bauwerk während der Entwicklung des Spiels von über 50 verschiedenen Punkten ganz genau gescannt. Binnen 14 Monaten wurde so ein umfangreiches und extrem detailliertes 3D-Modell erstellt, das die Spieler außen und innen erkunden konnten. Nun hat sich der Publisher bereiterklärt, diese aufwendigen Pläne den Verantwortlichen des Wiederaufbaus kostenlos zur Verfügung zu stellen. Das 3D-Modell von Notre-Dame in Assassin's Creed: Unity ist zwar nicht komplett originalgetreu, dennoch könnte es beim Wiederaufbau eine große Hilfe sein.

Folgendes YouTube-Video eines Gamers zeigt Notre Dame in Assassin's Creed: Unity

Spende und Gratis-Download

Darüber hinaus berichtet die BBC, dass Ubisoft auch eine halbe Million Euro für die Rekonstruktion spenden will. Außerdem hat der Publisher Assassin's Creed: Unity zum kostenlosen Download bereitgestellt. So sollen sich alle Interessierten rund um den Globus die Kathedrale ganz  genau ansehen können.

>>>Nachlesen:  Drohnen-Aufnahmen zeigen Ausmaß der Zerstörung

>>>Nachlesen:  Internationaler Architekturwettbewerb für Notre-Dame-Spitzturm

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Hier anmelden
Dauert nur 10 Sekunden
Impressum
X
Es gibt neue Nachrichten