09. August 2019 09:28
Start-up-Sensation
Trinkflasche verwandelt Wasser in Bier

Hinter dem genialen Trick, verbirgt sich eine aufwendige Technologie.


Trinkflasche verwandelt Wasser in Bier
© oe24

Das Münchner Start-up „air up“ hat mit seiner nun im Handel verfügbaren Innovation nichts anderes vor, als den Getränkemarkt zu revolutionieren. Und diese Ansage könnte dem fünfköpfigen Team durchaus gelingen. Denn die fast drei Jahre Entwicklungszeit und über 200 unterschiedliche Entwürfe scheinen sich gelohnt zu haben. „air up“ hat Anfang August eine Trinkflasche auf den Markt gebracht, die Wasser nur über Geruch aromatisiert. Und das Konzept geht voll auf. Auf Amazon ist die erste Charge bereits ausverkauft. Uns hat das Start-up jedoch mitgeteilt, dass die innovative Trinkflasche in Kürze (eventuell noch vor dem Wochenende) wieder verfügbar sein soll. Nachschub sei bereits in Richtung Lager unterwegs.

Trick überlistet Körper

Die air up Flasche macht sich dabei einen Trick zu Nutze – das sogenannte retronasale Riechen durch den Mund. Über die austauschbaren Duft-Pods der Trinkflasche wird purem Wasser beim Trinken duftende Luft aus natürlichen Aromen hinzugefügt. Beim Schlucken trennt sich diese wieder vom Wasser und steigt über den Rachenraum zum Riechzentrum auf, wo sie als Geschmack wahrgenommen wird. Das Getränk selbst bleibt dabei einfaches Wasser (still oder sprudelig).

Der Duft-Pod wird einfach über das Mundstück geschoben.

So funktioniert´s: Wasser schmeckt wie Bier

Zunächst stehen den Kunden die Geschmacksrichtungen Apfel, Pfirsich, Limette, Orange-Maracuja und Zitrone-Hopfen zur Verfügung. Letztere verwandelt das Wasser quasi in Bier – aber nur rein geschmacklich. Das System selbst ist äußerst simpel gestaltet, was ein weiterer Grund für den großen Erfolg sein dürfte: Man füllt stilles oder sprudeliges Wasser in die air up Flasche ein und setzt den Duft-Pod in der gewünschten Geschmacksrichtung auf das Kopfteil auf. Durch Saugen am Silikonaufsatz entsteht ein Sog, der nicht nur das Wasser, sondern auch Luft von außen durch den Duft-Pod in den Mund transportiert. Jetzt kommt das retronasale Riechen ins Spiel: Im Rachenraum steigt die aromatisierte Luft aus dem Wasser auf, wird am Riechzentrum als Geschmack wahrgenommen und wieder ausgeatmet. Dieser Vorgang findet übrigens auch mit den Aromen des Essens beim Kauen statt.

Die Kunden können zu unterschiedlichen Geschmacksrichtungen greifen.

Tests vielversprechend

Wie das erste Feedback von Kunden zeigt, scheint das tatsächlich bestens zu funktionieren. "Man glaubt tatsächlich ein Getränk mit Geschmack zu konsumieren, obwohl man eigentlich nur Wasser trinkt", ist in zahlreichen Internetbeiträgen zu lesen. Einige Nutzer sprechen sogar von einem „magischen“ Moment. Denn sobald man den Duft-Pod abnimmt und aus der Flasche trinkt, ist wieder nur das reine Wasser zu schmecken. Wir wollen die Funktionsfähigkeit natürlich auch selbst ausprobieren bzw. überprüfen. air up wird uns in der nächsten Woche ein Testgerät zukommen lassen. Sobald wir die Flasche ausgiebig getestet haben, werden wir an dieser Stelle darüber berichten. Die Erwartungshaltung ist jedenfalls groß.

Beim Starter-Set sind die Flasche und alle verfügbaren Duft-Pods mit dabei.

Vorteile für Gesundheit und Umwelt

Die innovative Trinkflasche soll auch der Gesundheit dienen. Mit ihr kann man sich nämlich die Aufnahme von Zucker, Süßungsmitteln, Stabilisatoren, Geschmacksverstärkern, etc. sparen. Der Nutzer trinkt ja nur Wasser, das auf natürliche Weise aromatisiert wird. Damit man jedoch tatsächlich auf die geliebten Softdrinks & Co. verzichtet, muss die air-up-Flasche wie versprochen funktionieren. Das werden wir in unserem Test klären. Zudem soll die Neuheit auch gut für die Umwelt sein. Laut dem Start-up benötigt die Trinkflasche für einen Liter aromatisiertes Getränk 25- bis 50-mal weniger Plastik als herkömmliche Getränke und verringert durch das geringere Transportvolumen auch den CO2 Ausstoß bei der Anlieferung. Die Duft-Pods sind nach dem Gebrauch recyclebar.

Enormer Ansturm: Aktuell ist die air-up-Trinkflasche (online) ausverkauft.

Verfügbarkeit und Preis

Das Starterset mit Trinkflasche und fünf Duftaufsätzen in den Geschmacksrichtungen Apfel, Pfirsich, Limette, Orange-Maracuja und Zitrone-Hopfen ist für 29,99 Euro erhältlich. Die Duft-Pods können im Dreier-Set für 4,99 Euro nachgekauft werden. In Deutschland gibt es die Trinkflasche auch im Einzelhandel (z.B. bei real und ausgewählten Rewe- und Edeka-Filialen). Heimische Kunden können sie derzeit nur im air up Online-Shop oder via  Amazon bestellen. Hier ist die Trinkflasche - wie eingangs erwähnt - derzeit vergriffen (Stand: 9. August; 9:20 Uhr).

>>>Nachlesen: 

>>>Nachlesen: 

Externer Link

www.air-up.com