Umsatz mit Handyspielen 2012 bei 6,5 Mrd. Euro

Boom bei Handygames

Umsatz mit Handyspielen 2012 bei 6,5 Mrd. Euro

Der Umsatz mit Spielen für Mobiltelefone wird sich in den kommenden vier Jahren nach einer Branchenstudie fast verdreifachen.

Der Umsatz mit Spielen für Mobiltelefone wird sich in den kommenden vier Jahren nach einer Branchenstudie fast verdreifachen. 2012 werde weltweit voraussichtlich ein Umsatz von 6,5 Mrd. Euro mit Handy-Spielen gemacht, teilte das Institut für audiovisuelle Medien und Telekommunikation in Europa (Idate) am Montagabend in Paris mit. 2007 machte die Branche demnach einen Umsatz von 2,4 Mrd. Euro.

Neue Handygeneration kurbelt Games an
Grund für den erwarteten Boom sei die neue Generation von Mobiltelefonen, deren leistungsfähigere Prozessoren flüssige, dreidimensionale Darstellungen in Spielen ermöglichten. Außerdem seien die Netze inzwischen schnell genug, um auch Online-Spiele gegen andere Nutzer vom Handy aus zu ermöglichen.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten