Windows 7 ist wieder verfügbar

Testversion

Windows 7 ist wieder verfügbar

Beim neuen Windows 7 hat Microsoft aus dem Flop des Vorgängers „Vista“ gelernt. Das neue System ist schnell und einfach, sagen erste Tester.

Der Riesen-Ansturm auf die Beta-Version des neuen Microsoft-Betriebssystems Windows 7 führte schon kurz nach Öffnung der Download-Seite am Freitagabend zur totalen Überlastung der Server. Wer das Software-Paket herunterladen wollte, bekam meist nur eine Fehlermeldung auf den Schirm.

Download bis 24
Jänner. Inzwischen hat Microsoft die Kapazitäten verstärkt und das auf 2,5 Millionen Downloads festgesetzte Limit aufgehoben. Bis 24. Jänner kann Windows 7 (Public Beta 1) zum Ausprobieren heruntergeladen werden. Nach dem Download muss das System auf eine DVD gebrannt werden, von der es am PC installiert wird. Die Testversion erlischt am 1. August 2009.

Vista ohne Macken
Mit der Vorgängerversion von Windows 7, Vista, war Microsoft voll eingefahren. Die Kunden (vor allem Firmen) steigen nur zögerlich um – und kehren oft gleich wieder zur älteren Version Windows XP zurück, weil Vista zu langsam war und zu viel Speicherplatz brauchte. Daraus dürfte Microsoft gelernt haben: Erste Tester berichten, dass Windows 7 flott läuft, weniger Speicher besetzt und insgesamt anwenderfreundlicher ist.

Der Download dauert etwa 25 Minuten. Zu finden unter: www.microsoft.com/germany/windows/windows-7/beta-download.aspx.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten